Interviews zu Pflegethemen

Interviews und Stellungnahmen mit Michael Wipp zu aktuellen Pflegethemen

Die neue PTVs – ist damit der große Wurf gelungen?

Nein, der große Wurf ist mit der neuen PTVs sicher nicht gelungen, meint Pflegeexperte Michael Wipp. Er erläutert, was sich für die Einrichtungen geändert hat. UND: Der Experte ist der Überzeugung, dass es die Qualitätsprüfung in fünf Jahren so nicht mehr geben wird!

>>> Zum Video

Pflegedokumentation verschlanken: Das ist geplant!

Die Pflegedokumentation soll schlanker werden: Nicht mehr die 13 AEDLs sollen abgearbeitet werden, sondern die Sichtweise des Bewohners mit seinen Bedürfnissen, Wünschen und Erwartungen an die Einrichtung soll in den Mittelpunkt der Pflegedokumentation rücken. Erfahren Sie, was im Einzelnen geplant ist.

>>> Zum Video

Mehr Qualität durch eine qualitative Fachkraftquote

Es fehlen immer mehr Fachkräfte in der Altenhilfe. Ist vor diesem Hintergrund das starre Festhalten an der Fachkraftquote von 50 Prozent überhaupt noch zeitgemäß? “Nein”, sagt Pflegeexperte Michael Wipp. Hören Sie dazu sein Statement.

>>> Zum Video

Bürokratie in der Pflege: Kein Ende absehbar!

Geschäftsführer Michael Wipp im Gespräch mit Altenheim

>>> Zum Video

Gute Pflegenoten:
Das geht nur mit einer intensiven Vorbereitung!

Interview zum Fachbuch “Praxishandbuch Qualitätsprüfungen”

>>> Zum Video

Gestalten Sie Ihr Fehlzeitenmanagement effektiv.

Interview zum Fachbuch “Fehlzeiten konstruktiv managen”

>>> Zum Video

Doppelprüfungen „Wertvolle Pflegezeit geht verloren“

Bei der Anhörung der Enquetekommission Pflege des baden-württembergischen Landtags brachte Pflege-Experte Michael Wipp ein Dauerthema auf den Tisch, das die Gemüter erhitzt.

>>> Download Stellungnahme

Fehlerfrei durch die Qualitätsprüfung

Pflege-Experte Michael Wipp gibt Tipps für die Qualitätsprüfungen.

Wie kommt man ohne böse Überraschungen und möglichst sicher durch die Qualitätsprüfungen des Medizinischen Dienstes? Pflege-Experte Michael Wipp zeigt Ihnen im Video auf was zu achten ist und wo Stolpersteine drohen.

>>> Zum Video