Veranstaltungen zu Pflegethemen

Praxistransfers der Qualitätsanforderungen aus der QPR
Praxistransfers der Qualitätsanforderungen aus der QPR
Praxistransfers der Qualitätsanforderungen aus der QPR
Praxistransfers der Qualitätsanforderungen aus der QPR
Praxistransfers der Qualitätsanforderungen aus der QPR
Praxistransfers der Qualitätsanforderungen aus der QPR
previous arrow
next arrow
Anfang September hat sich ein Team engagierter und qualifizierter Fachkräfte der Senioreneinrichtungen des Kreis Lippe 2 Tage unter Corona-Bedingungen getroffen, um die unterschiedlichen Möglichkeiten des Praxistransfers der Qualitätsanforderungen aus der QPR v. 17.12.2018 in das bestehende QM-System zu besprechen. Dabei ging es zum einen um die konkreten aktuellen Anforderungen und zum anderen um die gemeinsame Analyse, in welcher Form diese mit den bereits bestehenden QM-Maßnahmen in Einklang stehen.
Das Regelkreis-Team Michael Wipp_Peter Sausen 2 Das Paul-Gerhardt-Werk e.V. mit Sitz in Offenburg hat mehrere Veranstaltungen an verschiedenen Standorten durchgeführt mit der Zielsetzung des Vorstands die Grundlagen einer mitarbeiterfreundlichen Arbeitszeitgestaltung im Sinne von Bewohnern und von Mitarbeitern gleichermaßen zu gestalten. Foto: Das „Regelkreis-Team Michael Wipp/Peter Sausen“. Fotorechte: PGW Offenburg
Die Habila entwickelt mit dem Projekt IN´VENT an allen Standorten ein Instrument zur Netto-basierten Dienstplangestaltung. Ziel ist eine höhere Verlässlichkeit der Einsatzplanung und eine damit verbundene Entlastung der Mitarbeitenden. Kickoff-Veranstaltungen für das Projekt IN´VENT Die Habila-Mitarbeiter Steffen Glemser (Controlling), Tobias Freiwald (Personalabteilung/Zeitwirtschaft), Philipp Schneider (Personalcontrolling) und Ferdinand Schäffler (BM STP) mit Berater Michael Wipp, WippCARE, 2.v.l. bei einer der Kickoff-Veranstaltungen für das Projekt IN´VENT. Fotorechte: Habila GmbH, Tübingen
Nachtdienst im Pflegeheim
Nachtdienst im Pflegeheim
Nachtdienst im Pflegeheim
Nachtdienst im Pflegeheim
previous arrow
next arrow
Pflege – Wille – Wirklichkeit Mein Beitrag: Nachtdienst im Pflegeheim; Alleinverantwortlich für 52 Menschen
Wipp Bundeskongress DVLAB Berlin 2019
Wipp Bundeskongress DVLAB Berlin 2019
Wipp Bundeskongress DVLAB Berlin 2019
Wipp Bundeskongress DVLAB Berlin 2019
Wipp Bundeskongress DVLAB Berlin 2019 2
Wipp Bundeskongress DVLAB Berlin 2019 1
previous arrow
next arrow
Mit mehr als 500 fachkompetenten Teilnehmenden zu den Vorträgen von Prof. Rothgang, Bremen; Bernhard Schneider, Hauptgeschäftsführer Ev. Heimstiftung Stuttgart; Prof. Dr. Thomas Klie, Freiburg; A. Schwalie, CEO KORIAN, München u.a. und namhaften Politikern. Beitrag M. Wipp: „ Ist das alles noch zu schaffen?“ – die neuen Qualitätsanforderungen.
Fachtagung Diakonie Schleswig-Holstein
Fachtagung Diakonie Schleswig-Holstein-2
previous arrow
next arrow
Thema: "Das neue Qualitätsmanagement und Prüfverfahren in der stationären Pflege". Mein Beitrag: "Herausforderungen und Chancen eines komplexen Systems". Referenten: Elisabeth Beikirch, Jürgen Brüggemann u.a.
KWA Führungskräftetag 3.06.2019 Stadthalle Pfarrkirchen
KWA Führungskräftetag 3.06.2019 Stadthalle Pfarrkirchen
KWA Führungskräftetag 3.06.2019 Stadthalle Pfarrkirchen
KWA Führungskräftetag 3.06.2019 Stadthalle Pfarrkirchen
KWA Führungskräftetag 3.06.2019 Stadthalle Pfarrkirchen
KWA Führungskräftetag 3.06.2019 Stadthalle Pfarrkirchen
KWA Führungskräftetag 3.06.2019 Stadthalle Pfarrkirchen
KWA Führungskräftetag 3.06.2019 Stadthalle Pfarrkirchen
KWA Führungskräftetag 3.06.2019 Stadthalle Pfarrkirchen
IMG_5664 mit Text
IMG_5668
IMG_5710
IMG_5700
IMG_5670
_MG_5693
_MG_5683
_MG_5682
IMG_5726
previous arrow
next arrow
Fachtag: Der neue Pflege-TüV
Fachtag: Der neue Pflege-TüV
Fachtag: Der neue Pflege-TüV
Fachtag: Der neue Pflege-TüV
Fachtag: Der neue Pflege-TüV
Fachtag: Der neue Pflege-TüV
Fachtag: Der neue Pflege-TüV
Fachtag: Der neue Pflege-TüV
DSC_0089
DSC_0084
DSC_0138
DSC_0148
DSC_0137
DSC_0156
DSC_0135
DSC_0139
previous arrow
next arrow
„Pflege-TÜV“ verspricht bessere Vergleichbarkeit. Landkreis und LWH informieren über neue Qualitätsprüfung in Einrichtungen. Bild: (v. l.) Sozialdezernentin Dr. Sigrid Kraujuttis, Richard Peters, Fachbereichsleiter Soziales, die Referenten Michael Wipp und Ronald Richter sowie Maria Brand vom LWH auf dem Fachtag zur Pflege. Anklicken für ganzen Artikel.
Foto 1
Foto v. FRau Gaier
IMG_3221
Vorstellung Indikatoren-Buch, Beitrag „Assistierende Pflegehilfskraft“ und „Zum qualifikationsgerechten Personaleinsatz“: I. Hastedt, Vorsitz. Vorstand Wohlfahrtswerk BaWü; Prof. Rothgang, Universität Bremen; M. Wipp, Inhaber WippCARE
Altenheim Managertag 17.10.2018 Würzburg, 08.11.2018 Hamburg, 29.01.19 Dortmund, 12.02.19 Hannover: Der neue "Pflege-TÜV"
Altenheim Managertag 2018
Altenheim Managertag 2019
Altenheim Managertag 2019
Altenheim Managertag 2019
Altenheim Managertag 2019
Altenheim Managertag 2019
Altenheim Managertag 2019
Altenheim-Managertag-2018
wipp_managertag_2018
wipp_managertag__11_2018
Altenheim-Managertag-29-1-19-Bild-4
Altenheim-Managertag-29-1-19-Bild-3
Altenheim-Managertag-29-1-19-Bild-2
Altenheim-Managertag-29-1-19-Bild-1
Altenheim-Managertag-12-2-19-Bild-2
Altenheim-Managertag-12-2-19-Bild-1
previous arrow
next arrow

Altenheim Expo Berlin
19./20.06.2018

Altenheim-Expo-Berlin-19._20.06
Altenheim-Expo-Berlin-19._20.06-2
Altenheim-Expo-Berlin-19._20.06-4
Altenheim-Expo-Berlin-19._20.06-3
previous arrow
next arrow

Bilder Podiumsdiskussion: v.l.n.r.: B. Schneider, Hauptgeschäftsführer Ev. Heimstiftung Stuttgart; M. Wipp, Geschäftsführer QM EMVIA Living GmbH/Inhaber WippCARE, Karlsruhe; Dr. M. Schöllkopf, Ministerialdirigent, Leiter der Unterabteilung Pflegeversicherung im BMG; E. Rüddel, Vorsitzender Gesundheitsausschuss Deutscher Bundestag; Dr. M. Held, Vorstandsvorsitzender TERRAGON AG, Berlin Bilder stehende Personen: v.l.n.r.: B. Schneider; E. Rüddel; Steve Schrader, Chefredakteur Altenheim, CAREkonkret, pro Hauswirtschaft; M. Wipp

Fotograf: Benjamin Schröder

Bundeskongress für Leitungskräfte in der Altenpflege
Pflegequalität und Alltagsrealität jenseits der Fachkraftquote.
Welcher ist der beste Personalmix in der Altenpflege?
Vortrag am 15.11.18, 16.15 – 17.00 Uhr Referent: Michael Wipp, Inhaber WippCARE, Karlsruhe
Weitere Infos unter Veranstaltungen
Hier geht es direkt zur Online-Anmeldung und dem Fax-Anmeldeformular: Anmeldung zum 24. Bundeskongress

Abschlusstagung Landesmodellprojekt PERLE 25.04.2018 in Stuttgart

Abschlusstagung Landesmodellprojekt PERLE 2018
Abschlusstagung Landesmodellprojekt PERLE
Abschlusstagung Landesmodellprojekt PERLE
Abschlusstagung Landesmodellprojekt PERLE
Abschlusstagung Landesmodellprojekt PERLE
Perle_2
Perle_1
Perle_5
Perle_3
Perle_4
previous arrow
next arrow

Personalmix in der stationären Langzeitpflege Podiumsdiskussion: Sozialministerium, Professoren und Expertenbeirat

Image-6
Zukunftstag-2018
IMG_2375
IMG_2386
IMG_2381
Image-3
previous arrow
next arrow
Vorträge: Die wichtigsten Merkmale einer verlässlichen Dienstplanung
Forum Altenpflege 2018
Forum Altenpflege 2018
Formum-Altenpflege-2018-Bild-2
Formum-Altenpflege-2018-Bild-1
previous arrow
next arrow

Themen:

  • Alles im Umbruch - sie steht sicher: die Dienst- und Einsatzplanung
  • Neue Pflegegrade - neue Personalschlüssel?
Berliner-Runde-2017-3
Berliner-Runde-2017
Berliner-Runde-2017-2
Veranstalter: Bundesländer Rheinland-Pfalz und NRW. Thema: Was machen wir mit der Fachkraftquote?
Foto 1: Michael Wipp
Foto 2: v.l.n.r.: S. Postel, Landespflegekammer RLP; Prof. Dr. H. Brandenburg, Pflegewissenschaftl. Fakultät Vallendar; M. Wipp, Beratung & Begleitung v. Pflegeeinrichtungen Fotorechte Foto 1 und 2: Holger Göpel
Foto 3: v.l.n.r.: Prof. Dr. S. Görres; Prof. Dr. F. Schulz-Nieswandt; H. Wallrafen, Sozial Holding Mönchengladbach; Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Ministerin f. Arbeit u. Soziales, RLP; Prof. Dr. Th. Klie, AGP Sozialforschung Freiburg; Dr. E. Heller, Staatssekretär f. Arbeit, Gesundheit und Soziales, NRW; S. Postel, Landespflegekammer RLP; Prof. Dr. H. Brandenburg, Pflegewissenschaftl. Fakultät Vallendar; M. Wipp, Beratung & Begleitung v. Pflegeeinrichtungen. Fotorechte: Vincentz Network, O. Ennulat.
bpa-tagung-3
bpa-tagung-1
Foto 1: E. Beikirch, ehem. Ombudsfrau; Leitung Projektbüro Ein-STEP u. M. Wipp, Geschäftsführer u. Berater für Pflegeeinrichtungen
Foto 2: Vortrag: „Verantwortung des Managements in Bezug auf das Strukturmodell“
Zukunftstage-Altenpflege-2017-3
Zukunftstage-Altenpflege-2017-4
Zukunftstage-Altenpflege-2017-1
Zukunftstage-Altenpflege-2017-2
Zukunftstage-Altenpflege-2017-5
Zukunftstage-Altenpflege-2017-6
Eröffnungsveranstaltung und Podiumsdiskussion. Diskussionsteilnehmer: v.r.n.l.: u.a.: E. Scharfenberg, Grüne, MdB; M. Wipp, Geschäftsführer ORPEA Deutschland; Y. Falckner, Pflegekraft; M. Carrier, Diakonie Deutschland
Zeit der Weichenstellung – die Zukunft der Altenpflege gemeinsam gestalten!
Podiumsdiskussion Altenheim 2017

Podiumsdiskussion zur Eröffnung der ALTENPFLEGE am 25. April 2017 mit Fachleuten aus Politik, Fach- und Pflegepraxis. Diskutieren sie mit!

Bitte anklicken um das Bild zu vergrößern
Michael-Wipp-Contec-Forum-2017
Michael-Wipp-by-capturedbycurth
Fachkraftquote – Zwingend notwendig oder maßlos überschätzt? Bildrechte: © capturedbycurth und Holger Göpel
Die Landespersonalverordnung Baden-Württemberg 8. Sozialpolitischer Abend in Wörlitz Gruppenbild v.l.n.r.: E. Scharfenberg, Bundestagsabgeordnete Grüne; Petra Grimm-Benne, Sozialministerin Sachsen-Anhalt, Dr.h.c. Jürgen Gohde, ehem. Präsident des Diak. Werkes; M. Wipp, Geschäftsführer Orpea Deutschland GmbH Bildrechte: Maria Bertram, BGW
Zukunftstag Altenpflege Hannover 2016.
Zukunftstag Altenpflege Hannover 2016

Vortrag "Das Papier pflegen oder die Bewohner - auf der Suche nach der verlorenen Zeit". Foto: Martin Bargielan

Vorstellung Buchprojekt "Strukturmodell Pflegedokumentation".
Altenpflege Messe Hannover 2016

v.l.n.r.: E. Beikirch, Fachl. Leitung Projektbüro Ein-STEP; H.-D. Nolting, Geschäftsführer IGES-Institut u. Leitung Projektbüro Ein-STEP; M. Wipp, Geschäftsführer Qualität, Pflege, Politik Orpea Deutschland.

bpa Fachtag 2016

Thema: Geduldiges Papier oder konkrete Ergebnisse?
 Der Bericht der Enquete Kommission Pflege.
 Referent: Michael Wipp, Geschäftsführer Pflege Qualität Politik, Orpea Deutschland.

12. Contec Forum, Humboldt Carre Berlin, 13.01.2016
Contec Forum 2016 Personalbemessung in der Pflege: Pflegekennzahlen, Pflegeschlüssel, Personalschlüssel – Umsetzung der neuen Landespersonalverordnung in der Praxis in Baden-Württemberg.
Öffentliche Anhörung Enquete Pflege 2015
Themen: Bürokratie, Dokumentation, Qualitätssicherung
Medizin und Gesundheit, 10. – 12. Juni 2015
Hauptstadtkongress 2015

v.l.n.r.: K. Pfister, Geschäftsführender Gesellschafter BeneVit Gruppe, Burladingen; M. Wipp, Geschäftsführer Haus Edelberg Dienstleistungsgesellschaft, Karlsruhe; U. Schmolz, Leiter des Referats Pflege des Ministeriums f. Arbeit, Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg, Stuttgart; H. Mauel, Geschäftsführer des bpa – Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., Berlin

Altenpflege-Messe Nürnberg, 24.-26.03.2015
Altenpflege-Messe Nürnberg 2015 Fachbuchpräsentationen unter anderem neu: "Praxishandbuch Qualitätsprüfungen", 2. Auflage und Informationen zum "Strukturmodell Pflegedokumentation".
Öffentliche Anhörung Enquete Pflege 2014

Erste öffentliche Anhörung Enquete Pflege, 24.10.2014, Landtag Baden-Württemberg.

Fachgespräch Entbürokratisierung mit Schwerpunkt Pflegedokumentation, 22.08.2014
Fachgespräch Entbürokratisierung

Gesprächsteilnehmer v.l.n.r.: S. Till, Leiter Pflege; E. Eckardt, Prokuristin; K.-J. Laumann, BMG Berlin, Beauftragter für Pflege, R.-R. Kirchhof, Geschäftsführer; M. Wipp, Geschäftsführer Haus Edelberg Dienstleist. Karlsruhe; S. Veith, Leitung Haus auf der Waldau, Stuttgart (alle Evangelische Heimstiftung, außer K.-J. Laumann und M. Wipp)

Altenpflege-Messe Hannover 2014

Altenpflege Messe Hannover 25.-27.03.2014, Fachbuchpräsentationen am Stand von Vincentz Network.

19. Februar 2014, Berlin. Praktische Anwendung des Strukturmodells - Effizienzsteigerung der Pflegedokumentation
Praktische Anwendung des Strukturmodells Berlin 2014