News

Neuer Fachbeitrag:

In zehn Schritten zu einer zeitgemäßen Arbeitszeitgestaltung

Die Arbeitszeitgestaltung in vollstationären Pflegeeinrichtungen richtet sich nach wie vor überwiegend an den althergebrachten »Modellen« der 5-, 5,5- oder 6-Tage-Woche aus. Warum nicht vollständig aus diesen überholten Strukturen ausbrechen?

Fachbeitrag Arbeitszeitgestaltung

Dieser Fachbeitrag steht unter „Fachbeiträge 2017“ zur Verfügung . Bitte hier klicken.


Eine neue Ära in der Entbürokratisierung

Entbürokratisierung in der Pflege

Interview mit Michael Wipp. Bitte hier klicken.


 

Interview in CAREInvest vom 12.05.2017

Drei Fragen zur Fachkraftquote an Michael Wipp

1. Herr Wipp, schlicht gefagt: Sind quantitative Fachkraftquoten in der Pflege zwingend notwendig?
Dazu habe ich eine klare Position: Die 50prozentige Fach- kraftquote basiert auf einer willkürlichen Festlegung ohne wissenschaftsbasierte Grundlage. Und es existiert kein Nachweis über einen Zusammenhang zwischen dieser Quote und der Ergebnisqualität/Pflegequalität. Und wir müssen den Mut haben festzustellen, dass der Fachkräfte- bedarf nach der gegenwärtigen starren Quote nicht mehr quantitativ sicherzustellen ist. (…)

 

Hier können sie das ganze Interview downloaden:


Das neue Fachbuch:

Pflegefachbuch Dokumentieren mit dem Strukturmodell
Dokumentieren mit dem Strukturmodell
Grundlagen – Einführung – Managemnet
Elisabeth Beikirch; Hans—Dieter Nolting;  Michael Wipp
Mehr Infos finden sie hier.

Übersicht zu den Nachtdienstbesetzungsregelungen aller Bundesländer im PDF-Format.

Neue PTVs und QPR gültig ab 01.01.2017. Hier geht es zum Download.
Alle Personalanhaltswerte mit den aktuellen Zahlen zur Pflege aller Bundesländer finden Sie unter Pflegekennzahlen.